Über webmaster

Kabarettist und Autor

Nächste Station Bad Endorf

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober tat die kleine Pause beiden Musikern gut. Doch jetzt heißt es: „Auf nach Bad Endorf!“
Beim „Hubbi“, also dem Kramerwirt in Bad Endorf, spielen Sebastian Gassmann und Sebastian Schlagenhaufer ihr Programm zum zweiten Mal.

Karten kann man direkt beim Veranstalter unter www.hubbi.net erwerben.

Im Dezember geht es dann ins Hofspielhaus nach München, im neuen Jahr dann nach Glonn und Aubing. Weitere Termine hier!

HelloWien

Welchen passenderen Platz gibt es an Halloween als den Wiener Zentralfriedhof?

 

Gelungene Premiere!

Am österreichischen Nationalfeiertag und vor ausverkauftem Haus durften Sebastian Gassmann und Sebastian Schlagenhaufer eine gelungene Premiere ihres Programms „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ feiern. Nach gut zwei Stunden und etlichen Zugaben wurde die Arbeit des vergangenen Jahres belohnt – zahlreiche Proben, eine Fahrt nach Wien und viel Recherche in Autobiographien, Interviews und Videomaterial haben sich ausgezahlt.

Nachfolgend der Link zur Kritik der SZ:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/zwei-grafinger-zelebrieren-austropop-poetisch-und-politisch

Impressionen vom Premiereabend:
(alle Bilder von Veronika Lankus)

Premiere ausverkauft!

Für die Premiere am 26. 10. 2019 in der Wolfmühle gibt es leider keine Tickets mehr! Aber das Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ kann man in der Region noch dreimal sehen und zwar in Glonn, Grafing und Kalteneck. Dazu kommen Termine in München, Bad Endorf und Aubing. Weitere Infos auf der Terminseite.

wolfmühle ausverkauft

Erste Kostproben beim Wohnzimmerkonzert

Bei einem Wohnzimmerkonzert vor ein paar Tagen haben Sebastian Schlagenhaufer und Sebastian Gassmann erste Kostproben ihrer Songauswahl für „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ präsentiert. Zwei Songs von Georg Danzer und drei von Wolfgang Ambros waren ins Unplugged Wohnzimmerprogramm integriert.

Auftrittstermine demnächst hier!