Gelungene Premiere!

Am österreichischen Nationalfeiertag und vor ausverkauftem Haus durften Sebastian Gassmann und Sebastian Schlagenhaufer eine gelungene Premiere ihres Programms „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ feiern. Nach gut zwei Stunden und etlichen Zugaben wurde die Arbeit des vergangenen Jahres belohnt – zahlreiche Proben, eine Fahrt nach Wien und viel Recherche in Autobiographien, Interviews und Videomaterial haben sich ausgezahlt.

Nachfolgend der Link zur Kritik der SZ:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/zwei-grafinger-zelebrieren-austropop-poetisch-und-politisch

Impressionen vom Premiereabend:
(alle Bilder von Veronika Lankus)

Premiere ausverkauft!

Für die Premiere am 26. 10. 2019 in der Wolfmühle gibt es leider keine Tickets mehr! Aber das Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ kann man in der Region noch dreimal sehen und zwar in Glonn, Grafing und Kalteneck. Dazu kommen Termine in München, Bad Endorf und Aubing. Weitere Infos auf der Terminseite.

wolfmühle ausverkauft